VeitVikt.

Ein Beispiel aus dem Repertoire für
Fagott & Orgel:
Joseph Bodin Boismortier (1691 - 1765?)
Sonate in e - Moll op. 50, Nr. 1
 

Sonate d - Moll op. 50, Nr. 4
Karl Thieme (*1909)
Invocazioni per organo

Edward Elgar (1875 - 1934)
Elegia für Fagott und Orgel

Olivier Messiaen (1908 - 1992)      
Apparition l’Eglise Éternelle pour orgue
 

Charles Koechlin (1867 - 1950)              
Trois piéces pour basson et orgue

metrom

Veit Scholz

Eins war klar nach all den Jahren am
Klavier: Ein Blasinstrument sollte es sein! So praktisch, man konnte es auseinander bauen und überall hin mitnehmen. Der Rest war Zufall.
Meine Eltern waren mit Koki Sasano, dem Solo-Fagottisten in meiner Heimatstadt Mönchengladbach befreundet. Bei ihm lernte ich Fagott spielen, mit Stäbchen umgehen und japanisches Essen lieben. Studiert wurde in Detmold und Hannover bei Helman Jung und Klaus Thunemann. Seit 1982 Solo-Fagottist bei den Düsseldorfer Symphonikern gehöre ich dort inzwischen zu den “alten Hasen”.
Als Gründungsmitglied des Ensemble Modern und der Musikfabrik NRW oder mit historischen Instrumenten beim Barockorchester Stuttgart, Musica Alta Ripa, Akademie für alte Musik Berlin oder als Solist und Kammermusikpartner ganz unterschiedlicher Ensembles, streife ich musikalisch durch die Jahrhunderte. Besonders prägende Erlebnisse waren die Zusammenarbeit mit Peter Eötvös, Heinz Holliger, Ornette Coleman und Frank Zappa.
Und noch eine Aufgabe, die mich auf Trapp hält: meine Kinder!

[Home] [Salve!] [Vita & OSV] [Im Konzert] [Fagott/Orgel] [Coro piccolo] [Tanz/Orgel] [Varia] [Terminplan] [Privat] [Links] [Kontakt]